Six Sigma-basierter Versorgungsprodukt-Entwicklungsprozess 

Vertreter aller Vertragspartner bilden das Projektteam und werden in der SixSigma-Methodik geschult.

Die Rahmenbedingungen werden erarbeitet (define-Phase), die aktuelle Situation beschrieben (measure-Phase), Verbesserungsoptionen bewertet (analyze-Phase), der neue Versorgungsprozess definiert (improve-Phase) sowie Kennzahlen für den Erfolg des Vertrags erarbeitet (control-Phase).

Die zukünftigen Vertragspartner sprechen eine Vertragsgarantie vor Beginn des Entwicklungsprozesses aus, so dass für eine definierte Anzahl an Patienten zu einer vorab definierten Mindestvergütung für mindestens ein Jahr eine Pilotierung des Programms sicher erfolgen kann.